Damn, there are so many other things…


Der November war wirklich kein guter Monat für mein Buch. Insgesamt betrachtet hatte ich eine sehr schöne Zeit, aber zu wenig Zeit zum Schreiben bzw. wenn Zeit war, keine Lust. Ein guter Sonntagnachmittag war dabei, das war auch schon alles. Zwei Szenen sind entstanden und die Storyline hat sich ein Stück weiter erhellt.

 

Letzte Woche hab ich angefangen, eine kleine Weihnachtsgeschichte zu schreiben, mit der ich meine Leserschaft im Advent erfreuen will. Ich habe das Bedürfnis, einmal wieder etwas zu schreiben, das übersichtlich zu einem Ende kommt. Ich möchte häufiger ein fertiges Produkt in virtuellen Händen halten. Mir geistern noch zwei weitere Ideen für Geschichten im Kopf herum; eine schon seit etwa 2 Jahren, die andere seit einigen Monaten.

 

Vielleicht macht es Sinn, das Buch für eine Weile zugunsten kurzer Geschichten zurück zu stellen… I gotta work this out…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s