Soul meets Indie meets R’n’B: „The Classic“ von Joan as Police Woman

Den Namen „Joan as Police Woman“ kannte ich schon länger, hatte aber nie bewusst einen Song gehört. Ende September änderte sich das durch „aspekte“ im ZDF. Joan Wasser aka Joan as Police Woman präsentierte dort den Titelsong ihres neuen Albums „The Classic“. Eine Frau, ein Piano, ein überzeugender Auftritt, ein CD-Kauf meinerseits wenig später.

Eine Genre-Schublade reicht nicht für die Songs des Albums. Soul, R’n’B, Indie, Rock beschreiben die grobe Richtung. Der Sound ist erdig, angeschrägt und nicht hochglanzpoliert. Manche Songs kommen leicht daher, andere wunderbar düster; Joan Wassers raue Stimme passt zu beidem. Meine Favoriten: „Witness“, „Good Together“ und „What Would You Do“.

Hier zwei Kostproben:
Akustik-Version von „Good Together“


Album-Version von „Holy City“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s