Es hat Geburtstag


Mein Buch ist im September 1 Jahr alt geworden. Die Geburt fand im Zug zum Police-Konzert nach München statt und manifestierte sich durch einen Eintrag in mein Reisetagebuch. Zu dem Zeitpunkt gab es eine diffuse Idee der Heldin und einige wenige Meilensteine bzw. Grundstimmungen der Handlung. Mehr nicht. Seitdem ist einiges geschehen.

 

Die Heldin hat einigermaßen Gestalt angenommen und glücklicherweise ist sie ohne große Mühe nicht ich geworden. Den Plot habe ich grob im Kopf. Die verschiedenen Welten haben einen ganz gut durchdachten Unterbau.

 

Was mich besonders freut: vor gut einer Woche hab ich mich in ein gutes Schema eingefunden, um Szenen zu beschreiben: Ort, Akteure, Handlung und Ziel in kurzen Worten (angelehnt an Sol Stein). So kann ich die Storyline auf einer sinnvollen Detailebene beschreiben, ohne ausformulieren zu müssen. Ich denke, so entsteht ein gutes Gerüst der Handlung.

 

Außerdem stoße ich dabei auf Lücken in der Hintergrundstory oder bei den Charakteren, die gefüllt werden müssen. Der Fortschritt ist noch relativ bescheiden: 6 Szenen sind definiert.

 

Der Plan für Oktober: mindestens 10 weitere Szenen definieren und gefundene Lücken zumindest dokumentieren und bedenken. Mal sehen, was der erste Herbstmonat bringt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s