Tagesarchiv: 14. August 2010

Das hässliche Entlein

Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen

„Wie lange muss ich denn noch sitzen?“ dachte die Ente. „Es ist beschwerlich und wird mir lästig. Immer nur still auf einer Stelle, das hält doch keiner aus!“ Da hörte sie ein leises Knacksen, und da, noch eines! Aufgeregt stand sie auf und besah sich die Eier, die sie nun schon so lange bebrütet hatte. Eins nach dem anderen brach auf und heraus kamen lauter Küken, die sogleich begannen zu piepsen. Da war die Freude groß!
Nur ein Ei, das größte von allen, blieb fest verschlossen. Glücklich über ihren hübschen Nachwuchs setzte sich die Entenmutter geduldig auf das letzte Ei. „Sicher wird auch dieses Küken bald schlüpfen und meine Mühe hat ein Ende.“  Weiterlesen