Neue Erkenntnisse

Carolas Suche, Teil 4
Was zuvor geschah…

Wenn Ihre Beziehung dauerhaft erfüllend sein soll, müssen Sie früh beginnen, eine Zisterne positiver Energie anzulegen. Wie eine Zisterne im Mittelalter den Wasservorrat einer Stadt gesichert hat, so können Sie mithilfe der Beziehungszisterne Trockenperioden oder konfliktbehaftete Phasen überbrücken. Füllen Sie Ihre Zisterne mit Momenten des Glücks, zärtlichen Worten und anderen Liebesbeweisen.

Carola schaute von der Frauenzeitschrift auf, in der sie wie in einer Fibel gelesen hatte. Gleich halb fünf. Nick verspätete sich. Vor sechs Wochen hatten sie sich beim Tanzkurs für Singles kennengelernt. Es folgten mehrere Verabredungen zum Nachmittagskaffee. Carola hatte jedes einzelne Treffen genossen. Nick war humorvoll, ein guter Zuhörer und äußerst charmant. Zugegeben, von sich selbst hatte er bisher kaum etwas preisgegeben. Und auf Carolas vorsichtigen Vorschlag letzte Woche, sie könnten doch auch einmal abends ausgehen, hatte Nick ausweichend reagiert. Zum Abschied hatte er Carola jedoch zärtlich geküsst. Auf der Heimfahrt im Bus hatte Carola gar nicht in der Frauenzeitschrift gelesen, wie sie es sonst immer tat.

„Es tut mir leid, Carola. Ich bin aufgehalten worden.“ Nicks Lächeln strahlte sie an. Schwungvoll hängte er sein Jackett über den Stuhl und setzte sich Carola gegenüber.

Gerade wollte sie sagen: Macht nichts, schön, dass du da bist; da blieb ihr Blick an Nicks linker Hand hängen.

„Nick, was ist das?“

„Was meinst du?“

„An deiner Hand. Was ist das?“

Nicks Strahlen fror ein. Carola starrte fassungslos auf das schmale goldene Band.

„Carola, bitte. Ich kann das erklären.“

„Nicht nötig!“

Carola nahm ihre Kaffeetasse und schüttete Nick den lauwarmen Rest ins Gesicht. Sie packte ihre Tasche und rannte aus dem Café. Draußen konnte sie die Tränen nicht mehr aufhalten. Sie lief die Straße hinunter, ohne zu wissen, wohin. Allmählich wurden ihre Schritte langsamer, der Atem ruhiger, die Tränen trockneten.

Sie kam an einem kleinen Park vorbei und setzte sich auf eine sonnenbeschienene Bank. Jemand hatte eine Tageszeitung liegen lassen. Carola griff nach einem Teil und schlug wahllos eine Seite auf. ‚Kontakte‘ lautete die Überschrift. „Wie passend…“, dachte Carola. Sie las die erste Anzeige in der Rubrik ‚Er sucht Sie‘.

Eros (30, sportlich, attraktiv) sucht Venus (bis 25, max. 55 kg, blond). Wenn du auch so viel Spaß daran hast wie ich, dann melde dich. Chiffre 1236.

Direkt darunter stand:

Knuddelbär (39) sucht Kuschelmaus zum Knuddeln und Kuscheln. Ich hab alle Kuschelrock! Chiffre 3875.

Mit hochgezogenen Augenbrauen legte Carola die Zeitung beiseite. Sie holte ihr Handy aus der Tasche. Nick hatte fünfmal angerufen. Vielleicht sollte sie sich doch anhören, was er zu sagen hatte…

So geht es weiter…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s