Postkarte der Woche (43/2020)

Heute werfen wir einen Blick in die griechische Mythologie und treffen auf Artemis. Sie ist die Göttin der Jagd, des Waldes, der Geburt und des Mondes sowie die Hüterin der Frauen und Kinder. Sie ist die Tochter der Leto und des Zeus, Apollon ist ihr Zwillingsbruder. Artemis kam als erste auf die Welt und half ihrer Mutter bereits bei Apollos Entbindung. Deshalb beteten die Frauen zu Artemis um eine leichte Geburt.

Artemis wird meist als jungfräuliche Jägerin beschrieben, die allein oder von Nymphen begleitet durch die Wälder streift. In der Ilias wird Artemis die „Herrin der Tiere“ genannt, deren Junge unter ihrem Schutz stehen. Einigen Sagen nach jagt sie in Neumondnächten, während sie in den anderen Nächten den Mondwagen über den Himmel lenkt. Ihre bekanntesten Attribute sind Pfeil und Bogen, der auch die Mondsichel symbolisiert.

Donnerwetter, was für eine Frau!

(Alle oben genannten Infos und noch einige mehr findet ihr auf Wikipedia.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s