Ein Rat für die Königin

Heute vor einer Woche war es soweit: Im Berliner Olympiastadion betrat Madonna die Bühne und die nächsten beiden Stunden gehörten ihr. Und ich war dabei.

Im Vorfeld des Konzerts haben sich berufen Gefühlte den guten Rat an Madonna gegeben, sie solle nun mit 50 doch aufhören, es wäre an der Zeit, sich in Ehren zur Ruhe zu setzen. Hm. Hat das schon mal jemand den Rolling Stones geraten? Ich glaube nicht.

Es wäre eine Schande, würde sie das tatsächlich tun. Allerdings denke ich, dass es für sie an der Zeit ist, wieder einen echten Evolutionssprung zu machen. Sie ist nun mal nicht mehr Mitte 20. Sie sollte nicht den bunten 80ern nachlaufen. Mit der Tour tut sie das aber ein bisschen.

Ich würde mir wünschen, eine magisch-weise Madonna zu sehen; eine, die auch spirituell verzaubert, nicht nur sexuell. Beim Konzert gab es einen Song, in dem der Mensch Madonna in Erscheinung trat und das fand ich den schönsten Moment. Davon hätte ich gerne mehr, wenn es Euch belieben möge, Majestät.

Aber Madonna hat ja noch nie getan, was die Leute für passend gehalten hätten. Andererseits hat sie beim letzten Song eine Brille getragen. Ein erstes Anzeichen für allgemein anerkanntes altersgerechtes Verhalten?

Da fällt mir ein, dass ich bei Kleingedrucktem manchmal gewisse Schwierigkeiten habe… Na, mit 50 geh ich dann auch mal zum Optiker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s