Tagesarchiv: 17. Juli 2014

Jahresende

Carolas Suche, Teil 10
Was zuvor geschah

Carola hatte Silvester noch nie besonders gemocht. Und seit sie über 30 war, empfand sie eine echte Abneigung gegen den Trubel, der um den Jahreswechsel gemacht wurde. Was sollte das? Warum sollte man feiern, dass schon wieder ein Jahr vorüber war, in dem man nicht wirklich etwas erreicht hatte? Und mit guten Vorsätzen war Carola auch nicht gerade gut Freund; meist erlebten diese noch nicht einmal ungebrochen den Sonnenaufgang des ersten Januars.

Carola zog die warme Wolldecke bis unters Kinn und goss sich Tee nach. Kanne und Tasse standen in Reichweite neben ihr auf dem Couchtisch. Sie griff zur Frauenzeitschrift und las den Artikel weiter, mit dem sie gestern begonnen hatte. Titel: „Wie frau entspannt bleibt, auch wenn die Uhr laut tickt.“

‚Machen wir uns nichts vor. Wer eine Medaille beim Marathon gewinnen will, darf nicht nach zehn Kilometern stehen bleiben. Setzen Sie die Schutzbrille ab, wenn Sie auf Ihre Beziehung schauen. Helfen Sie Ihrem Partner, die Maske abzulegen und sein wahres Gesicht zu zeigen. Wenn Sie die Schatzkiste heben wollen, dürfen Sie nicht wie eine Ente automatisch abtauchen, wenn ein anderer Leckerbissen lockt. Noch dürfen Sie wie ein tönerner Golem willenlos alle Befehle erfüllen, die Ihnen auf Zettel gekritzelt zugesteckt werden. Öffnen Sie Ihr Herz, es ist weder aus geschmiedetem Metall noch aus bröckelndem Tuffstein.‘ Weiterlesen