Autorin der Woche (06/2021)

Koleka Putuma ist eine junge (*1993) südafrikanische Lyrikerin, Dramatikerin und Spoken-Word-Künstlerin. Ihr Vater ist Pastor, sie ist homosexuell, ihre Hautfarbe ist schwarz. Sie kennt die Auswirkungen von patriarchalem Christentum und andauerndem Rassismus.

In ihrem Gedichtband „Collective Amnesia“ (dt. Kollektive Amnesie) findet Koleka Putuma starke und schonungslose Worte, um sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Viel Wut ist in ihren Texten zu spüren; und Wut birgt Energie; und nur mit viel Energie lässt sich die Welt verändern.

Von ihrem bekanntesten Gedicht „Water“ findet sich auf YouTube eine beeindruckende Live-Performance:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s