Malerei der Woche (32/2022)

Wir beschließen die Serie von häufig in der Renaissancekunst dargestellten Paaren mit dem vielleicht meistgemalten überhaupt: Maria und das Jesuskind. An der sogenannten Madonna Benois von Leonardo da Vinci gefällt mir besonders, dass Maria und Jesus hier als glückliche Mutter und neugieriges Baby zu sehen sind – und nicht „nur“ als Heilige mit dem Sohn Gottes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s