Man kommt nicht als Frau zur Welt

Ich glaube nicht daran, dass Menschen aufgrund ihres Geschlechts von Geburt an für bestimmte Domänen oder Disziplinen besser oder schlechter geeignet sind.

Nicht alle Männer können besser programmieren als Frauen.
Nicht alle Frauen können besser kommunizieren als Männer.

„Man kommt nicht als Frau zur Welt, man wird es.“ Das Schlüsselzitat aus Simone de Beauvoirs Werk „Das andere Geschlecht“ bringt es für mich auf den Punkt.

Ich will in einer Gesellschaft leben, in der Chancengleichheit eines der allerwichtigsten Ziele ist. Dazu gehört auch, dass Kinder vornehmlich Kinder sind – und nicht Mädchen (die sich nicht schmutzig machen und herumtoben dürfen) oder Jungen (die nicht weinen und mit Puppen spielen dürfen).

Das ist mein Wort zum heutigen Weltfrauentag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s