Autorin der Woche (39/2021)

1993 stellten Marta Kauffman und David Crane dem US-Fernsehsender NBC ihr Konzept zu einer neuen Sitcom vor. Ab 1994 wurde „Friends“ ausgestrahlt und war von Anfang an ein Erfolg. Über zehn Jahre hinweg begleiten wir die sechs New Yorker Freunde Rachel, Monica, Phoebe, Chandler, Joey und Ross durch dick und dünn.

Soweit ich mich erinnere, habe ich Friends erst Anfang der 2000er Jahre bewusst wahrgenommen, fand die Serie zunächst ganz unterhaltsam und dann immer, immer besser und lustiger. Und tatsächlich, auch heute noch fühle ich mich in Monicas Apartment und im Central Perk wie zu Hause (und beinahe wieder wie Ende 20).

Danke dafür, Marta Kauffman und David Crane!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s