Malerei der Woche (18/2022)

Für die Ausstattung der Innenräume seines Schlosses Fontainebleau rief der französische König Franz I. eine Reihe italienischer Künstler an seinen Hof. Viele von ihnen sind heute namentlich nicht mehr bekannt, man spricht deshalb von der Schule von Fontainebleau.

Um 1550 entstand dort das Gemälde „Diana als Jägerin“. Voll anmutiger Kraft schreitet die Göttin leichtfüßig zur Jagd und lädt uns mit ihrem lächelnden Blick ein, sie zu begleiten.

Schule von Fontainebleau, Diana als Jägerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s